logo
   
   
   
 
   
   
     

  Programm


Sa, 23.03.2019   CATacombs Of Metal XXIV - CHAPEL OF DISEASE, ANTIVERSUM, NEKROVAULT, KHAOS

CHAPEL OF DISEASE

Starting in 2008 as a band dwelling in the raw death metal sounds from the
late 80s, CHAPEL OF DISEASE released their debut “Summoning Black
Gods” in 2012. Three years later it would soon become obvious that strictly
following a certain genre would eventually lose its attraction to the band. With
their 2015 full-length “The Mysterious Ways Of Repetitive Art” the band would
find their way of mixing up sounds to create something unique. With “...And As
We Have Seen The Storm, We Have Embraced The Eye” CHAPEL OF
DISEASE follow that path, yet disregarding any genre specific expectations
even more and putting all the effort in simply making diversified, enthralling
heavy music.

https://www.facebook.com/ChapelOfDisease

cod

ANTIVERSUM

Creatio e Chao orta est, Chao circumdatur, in Chaos recidet.

https://www.facebook.com/antiversum

anti

NEKROVAULT

... from the deepest vaults to unleash chaos & darkness ...

https://www.facebook.com/Nekrovault

nekro

KHAOS

No human, no chaos!

khaos



Einlass: 20:00 Uhr
Beginn: 20:30 Uhr
Eintritt: 15€ / 13€ (ermäßigt)

Facebook



Details
Eintrag zum Kalender hinzufügen


Fr, 05.04.2019   Reptile House & The Twilightzone

Reptile House

dark wave - gothic - ebm

dj dark wanderer

www.dark-wanderer.de

 

The Twilightzone

batcave - postpunk - minimal -synthpop - wave

dj ripchen



Einlass: 21:30 Uhr

image

Details
Eintrag zum Kalender hinzufügen


Sa, 11.05.2019   Käpt'n Rummelsnuff & Maat Asbach LIVE (Support: Bruno)

Käpt'n Rummelsnuff & Maat Asbach

Sie sind wieder da in der Ulmer Provinz! Käpt'n Rummelsnuff und Maat Asbach kommen wieder ins CAT.

Käpt'n Rummelsnuff & Maat Asbach machen das CAT für zwei Stunden zur Hafenspelunke. Bis in die letzten Reihen wird mit Schunkelpogo gefeiert. Es gibt kein Entrinnen. Zu Rummelsnuffs Strommmusik und Elektropunkweisen werden auf der Bühne Armdrückbewerbe und Ringkämpfe ausgefochten, wird mit Kugelhanteln gepumpt, werden sich Ölungen verabreicht. Der Käpt'n und seine Mannen lassen sich im Anschluß wie immer fast zu Tode fotografieren und haben auch Textilien der eigenen Kollektion und Tonträger (LP/CD) im Gepäck.

Local Support: Bruno

Lieder über Bier, Frauen und Essen - und natürlich über Bruno.
Nichtvorhandenes musikalisches Können sowie ein gewisses Maß an Unvermögen an den Instrumenten zeichnen die Musik von BRUNO aus. Auch wenn man alles unter dem Begriff PUNK ROCK beschreiben könnte wurden von den beiden BRUNOs ein eigener Stil kreiert, nach dem Motto, Spaß macht, was gefällt. Daher ist BRUNO eben BRUNO. Vorallem der Spaß kommt nicht zu kurz.



Einlass: 20:00 Uhr
Eintritt: 13€ (11€ ermäßigt)

image

Details
Eintrag zum Kalender hinzufügen







CAT-Terminkalender abonnieren
 
Impressum & Datenschutz