logo
   
   
   
 
   
   
     

  Sa, 12.03.2016   Velvet Venus, Angry Moses & Amplitheater


Velvet Venus (Ulm)
Velvet Venus ist die moderne Reinkarnation der alten Rockmusik, eine selbstständige Hommage an die Legenden der 60er und 70er, ein Tribut an die Krawallbrüder der 80er und 90er.
Sex, Drugs and Rock'n'Roll!
Laut, wild, leidenschaftlich!

Angry Moses (Southern Rock, Blues Rock)
Gitarrensolos sind keine vergessene Stilistik der 70ger!
Mit diesem Motto haben es sich die 4 Jungs zur Aufgabe gemacht, die Sologitarre wieder in den Vordergrund zu stellen und auch mal ein längeres, geschmackvolles Solo an den Tag zu legen. Groovige Sounds und eine eingängige Stimme sollen dem Publikum einen Mix aus Southern Rock und Blues Rock nahebringen. Vergleiche mit Bands wie den Black Crowes oder AC/DC liegen hier auf der Hand. 

Amplitheater (Aalen, Melodischer Deutschrock)
Mal ehrlich, wir könnten als Personen wahrscheinlich nicht durchschnittlicher sein!
Wir sind alle in einer langjährigen Beziehung (also kein Platz für Groupies –gähn!), wir haben alle 0815 Jobs (Alex mittlerweile auch), wir haben, ich geh einfach mal davon aus, ab und zu auch Sex (wenn auch nicht oft und immer mit derselben Frau) und natürlich trinken wir auch mal ein Bier (vielleicht sogar ein bisschen mehr als der Durchschnitt). Bezogen auf uns als Personen, könnte unsere Band demnach auch Max Mustermann oder Thomas Müller heißen...
Schon witzig, dass vier so langweilige Typen wie wir doch so spannende und eben nicht-durchschnittliche, sondern außergewöhnliche Musik machen können. Wer uns kennt, sollte also unbedingt auch unsere Musik kennenlernen!!!

 



Einlass: 20:00 Uhr
Beginn: 21:00 Uhr
Eintritt: 6€

image image image

Eintrag zum Kalender hinzufügen